top of page

𝗟𝘂𝗸𝗲 𝗪𝗶𝗲𝗱𝗺𝗮𝗻𝗻 𝗶𝗻 𝗱𝗲𝗻 𝗧𝗼𝗽 𝟭𝟬 𝗶𝗻 𝗡𝗼𝘃é 𝗠ě𝘀𝘁𝗼




In Tschechien ging am vergangenen Wochenende am 𝗫𝗖 𝗪𝗼𝗿𝗹𝗱 𝗖𝘂𝗽 𝟮𝟬𝟮𝟯 – 𝗡𝗼𝘃é 𝗠ě𝘀𝘁𝗼 das dritte Rennen des 𝗠𝗲𝗿𝗰𝗲𝗱𝗲𝘀-𝗕𝗲𝗻𝘇 𝗨𝗖𝗜 𝗫𝗖𝗢 𝗠𝗧𝗕-𝗪𝗲𝗹𝘁𝗰𝘂𝗽𝘀 über die Bühne.


Die Strecke in Tschechien ist kurz, aber kraftvoll und wahrscheinlich der beliebteste Kurs der ganzen Saison, wenn man darauf steht, den Puls eineinhalb Stunden lang auf Anschlag zu halten. Für die Rider ist er mit Sicherheit der unterhaltsamste Track.


VORN Betatester Luke Wiedmann vom Team Thömus maxon kam mit dem Kurs und den schwierigen Verhältnissen sehr gut zurecht und erzielte mit dem 9. Schlussrang im U23 Weltcup ein weiteres Topresultat. Roland Richner der technische Direktor der Sports Academy Solothurn zeigt sich sehr zufrieden mit dem Resultat.


Mit Mathias Flückiger (7.), Lars Forster (8.) und Vital Albin (11.) überzeugten die Männer und gewannen die Teamwertung – damit schrieb Thömus maxon Teamgeschichte. Erstmals konnte die Teamwertung bei den Männern gewonnen werden. Eines der Saisonziele von Teamchef Ralph Näf.


Luke - wir gratulieren zum Podestplatz und drücken dir die Daumen für den nächsten Event. Ein Podestplatz liegt im Bereich des Möglichen - denn du bist definitiv 𝗯𝗼𝗿𝗻 𝘁𝗼 𝗯𝗲 𝗩𝗢𝗥𝗡!


#mountainbike#lukewiedmann#vorn#vornsports#borntobevorn#events#community#userexperience#dataownership


8 Ansichten0 Kommentare
bottom of page